Schweigen

von Stephan Kirste

Sprecher: Joseph Lorenz, Schauspieler
Musik: Orlando Wanninger, Komponist

Schweigen

Schweigen, weil wir den Worten nicht mehr glauben. Und uns nicht.

Sie uns in sich einziehen, wir uns in sie verkriechen, in die, die wir ausgesetzt haben.

Weil wir allein waren, warfen wir sie aus. Wörter genug, was sie meinten, weniger.

Das wurde erst gefunden.

Die sich um uns drehen, die wir belauern. Verstrickt, wenigstens.

Wir haben etwas, wovon wir uns befreien können.

Mit Worten nicht.

mehr vom Autor Stephan Kirste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.